Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Verkaufsgespräch auf dem Wochenmarkt in Brakel

Märkte in Brakel

Brakel hat attraktive Feste! Diese Aussage wurde durch eine Umfrage der BBE-Handelsgesellschaft im Jahr 2012, im Rahmen des Innenstadt-Marketingprozesses festgestellt. In Brakel finden sehr viele attraktive Feste wie zum Beispiel das Stadtfest, verbunden mit der Frühlingskirmes, der Michaelismarkt und natürlich der Nikolausmarkt statt. Das wohl bekannteste und größte Fest im Jahr ist der Annentag. Weitere Informationen zu unseren Märkten finden Sie auf den folgenden Seiten:

Der nächste Markt

Brakel im Herbst

Beginn der Veranstaltungsreihe „Brakel im Herbst“ ist Donnerstag, 16. September um 17.45 Uhr auf dem Marktplatz mit der Musikkapelle Erkeln/ Hembsen.
Die offizielle Begrüßung mit Fassanstich erfolgt durch den Werbering, Brakels Symbolfigur, das Anneken, außerdem wird MdL Matthias Goeken eine Festansprache halten. Ab 19.00 Uhr gibt es auf der Marktplatz-Bühne rockige Musik quer durch die 60er, 70er und 80er Jahre mit der Brakeler Band „Radioburst“. Begleitend zur Musik und im Anschluss an den Auftritt der Musikgruppe wir es auf dem Brakeler Marktplatz heiß. „Eine großartige Feuer-Show mit Flammenwerfern und pyrotechnischen Effekten wird den Gästen bei Brakel in Flammen ordentlich einheizen“, sagt Bernhard Fischer. Die Gruppe „Feuerflut“ zeigt eine ihrer größten Shows auf einer eigenen Bühne vor dem Rathaus.

Am Freitag, 17. September gibt es von 9.00 - 12.00 Uhr es auf dem Wochenmarkt nicht nur die üblichen Waren und Lebensmittel des „grünen Wochenmarktes“: der in der Region bekannte Künstler Wernando Putschino zaubert für die Besucher und macht aus dem Wocheneinkauf mit Humor, Magie und Tricks ein faszinierendes Erlebnis.

Am Samstag, 18. September findet ein Kinderflohmarkt auf dem Marktplatz statt. Außerdem steht in der Ostheimer Straße das AWO-Spielmobil von 9.00 bis 14.00 Uhr zur Verfügung. Wer gut erhaltene Kindersachen oder Spielzeug verkaufen möchte, kann seinen „Stand“ bzw. seine Verkaufsfläche ab 8.30 Uhr bestücken. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine weitere Aktion für Kinder ist das Forscherfest am Freitag, 24. September von 14.30 bis 17.30 Uhr auf dem Marktplatz. Hier können die Kleinen ausprobieren, erforschen und entdecken. An zehn Aktionsständen von „ComNatura – Umweltbildung“ können nach Herzenslust Experimente rund um das Thema „Kinder erforschen die Kräfte der Welt“ durchgeführt werden.

Am Freitag, 1. Oktober gibt es die dritte Auflage des Feierabendmarktes von 16 bis 20 Uhr mit Spätschicht-Shopping in den Brakeler Geschäften. Das Brakeler Blechbläserquartett „Die Blechknödel“ spielen zünftige Musik und Sören Niemann fasziniert als Seifenblasenkünstler sein Publikum. (Weitere Informationen zum Feierabendmarkt folgen). (Morgens findet dann kein Wochenmarkt statt.)

Auch für Freitag, 8. Oktober ist innerhalb der Aktions-Wochen „Brakel im Herbst“ noch einmal ein KleinKunstWochenmarkt in Brakel geplant. „Wir möchten den Wochenmarkt durch kleine Highlights weiter attraktivieren“, sagte Bernhard Fischer, erster Vorsitzender des Werbering Brakel. Während des Wochenmarktes wird der Stelzen-Künstler Jens Heuwinkel auftreten. Er ist „der Mann mit dem fliegenden Auge“ - ein Eye-Catcher im wahrsten Sinne des Wortes. Denn das Publikum darf ein Auge auf ihn werfen und er fängt es! Mit seinem Auge ist er als Walk-Act vormittags in der Innenstadt unterwegs. „Er animiert die Menschen im Vorbeigehen oder bringt Action in die Warteschlange“, weiß Bernhard Fischer, der den Künstler aus Detmold bereits einmal live erlebt hat.

Von 12 bis 18 Uhr bringen die Food-Trucks „3 Stars“ und „Die kleine Creperie“ außergewöhnliche Imbissideen nach Brakel. „An den beiden Foodtrucks von Marc Gonzaga aus Höxter werden herzhafte Leckereien wie ausgefallene Hotdogs oder kreative Burger angeboten“, sagte Markus Härmens, Mitglied im Vorstand des Werberings. „Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich besonders auf den „Brakel-Star-Burger“ freuen, der unter anderem mit Brie-Käse und Schmorzwiebeln zubereitet wird“, berichtet Härmens weiter. Wer es lieber süß mag, kommt bei der kleinen Creperie besonders auf seine Kosten. Feine französische Pfannkuchen mit leckeren Zutaten sorgen für einen exzellenten Gaumenschmauss.

Weiterhin präsentieren die vier Brakeler Autohäuser ihre neusten Modelle bei der regionalen Autoausstellung, die sich vom Marktplatz in den Hanekamp hinaufziehen wird: Honda Totz, Opel Waldhoff, Ford Sommer und VW und Audi von Autohaus Seibert. Ein besonderer Fokus wird auf E-Autos und Hybriden liegen.

Übersicht unserer Märkte

Am Rande informiert

Kontakt

Fachbereich Bürgerservice
Rathaus
Zimmer: 2
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1201
Fax: 05272 360-441201
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren